POL-FL: Flensburg: Einbruchschutz – individuelle Beratung durch Kriminaltechniker

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Die Bürgerhalle im Rathaus der Stadt Flensburg war voll besetzt, das Thema Einbruchschutz hatte offensichtlich eine große Sogwirkung für die Bürgerinnen und Bürger. Wie kann ich mich wirksam vor einem Einbruch schützen? Das war die Frage, die vielen Gästen auf den Nägeln brannte. Der technische Berater aus dem Landespolizeiamt Kiel, Kriminalhauptkommissar Kay Katzenmeier, zielte mit seinem Vortrag genau auf dieses Thema ab. Schon einfache technische Maßnahmen können das Einbruchsrisiko erheblich reduzieren. Es braucht allerdings individuelle Lösungen für individuelle Wohnsituationen. Aus diesem Grunde bietet die Polizeidirektion Flensburg am 16. und 17. Februar in der Zeit von 09.00 bis 15.00 Uhr eine Einzelfallberatung durch das Team von Herrn Katzenmeier an. Die Beratung ist neutral und kostenfrei und findet in den Räumlichkeiten der Präventionsabteilung in Flensburg, Neustadt 30, 2. Stock, statt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Wolfgang Boe Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Glücksburg - 2 Einbrüche in einer Straße

Flensburg (ots) – Samstagabend, 13.02.2016, stellten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Am Leuchtturm in Glücksburg einen Einbruch fest. Ein Unbekannter hatte sich über die rückwärtige Terrassentür gewaltsam Zutritt in das Haus verschafft. Der Täter muss am Samstag, in der Zeit von Mittag und 20.30 Uhr eingedrungen sein. Ähnlich […]