Werbung



FlensburgerLeben 2023: Rund 80 Veranstaltungen finden in Flensburg statt – und fast alle sind kostenfrei!

Flensburg Szene
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Rund 80 Veranstaltungen finden vom 11.9.- 01.10.2023 überall in Flensburg statt – und fast alle sind kostenfrei! – Die Veranstaltungswochen haben eine lange Tradition und werden in diesem Jahr endlich wieder dem ursprünglichen Konzept entsprechend stattfinden können. Im dreiwöchigen Veranstaltungszeitraum laden rd. 80 ehren- und hauptamtlich organisierte Veranstaltungen und Angebote in den Stadtteilen zum Kennenlernen und Ausprobieren ein – intergenerativ, inklusiv und multikulturell ausgerichtet.

Gefördert von der Stadt Flensburg, werden so gut wie alle Angebote kostenfrei sein oder aber zu einem deutlich reduzierten “FlensburgerLeben-Unkostenbeitrag” ausprobiert werden können.
Jonglage und Artistik, schillernde Giganten und Feuershows verzaubern und regen zum Staunen an. Wer selbst einmal in diese Welt eintauchen möchte, hat dazu in der Zirkus­werkstatt Gelegenheit – ohne Feuer, aber garantiert mit viel Spaß für Jung und Alt.

Das Piratennest wird zum Puppentheater unter freiem Himmel. Einsame Herzen kommen sich beim Single-Talk näher und der Neustadt-Chor freut sich auf das gemeinsame Singen mit Herz und Seele und über viele neue Stimmen.

Oder man/frau wird Teil spannender Krimi-Touren, lernt Flensburg bei einer Petuh-Stadt­führung “neu” kennen oder genießt einen Märchenspaziergang durch den Christiansenpark. Eros Atomus singt live im Kühlhaus und auch in der KulturLücke in der Norderstraße ist einiges los. Hier werden zum Beispiel die Upcycling-Werkstätten durchgeführt – ein kreativer Spass für Groß und Klein.
Die Interkulturellen Wochen und die Alzheimer Gesellschaft Flensburg und Umgebung e.V. feiern jeweils ihr 20-jähriges Jubiläum und am 26. September wird der Queisser-Senioren­preis verliehen, der seit mehr als drei Jahrzehnten das bürgerschaftliche Engagement honoriert.

Kulinarisch wird es auch. Am 29. und 30. September findet erstmals das Kulinarik-Festival “Lækkerschmecker – grenzenloser Genuss” in Flensburg statt.
Weitere Infos online unter www.flensburg.de und @stadtflensburg. Ein Programmheft liegt kostenfrei beim Eingang des Rathauses, in der Fachstelle für Pflege und Kultur 50+, in der StadtBibliothek und an vielen weiteren Stellen in der Stadt aus.

Next Post

Pilkentafel: RECYCLING DANCE - Musik-Theater-Performance

(CIS-intern) -„Wir kennen es alle: Ein hell leuchtender Screen, ein weiches Sofa, unser schlaffer Körper sitzt und glotzt. Nachrichten und Kunst, alles in demselben rechteckigen digitalen Rahmen. RECYCLING DANCE ist als Antwort auf die lähmende Erfahrung der Pandemiezeit und ihrer Folgen entstanden. Wenn alles da ist aber nichts geht, dann […]