POL-FL: Selk – Nachmeldung – Montagnachmittag: verunglückte Frau im See gefunden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Selk (ots) – Montagnachmittag, 21.07.14, fanden Einsatzkräfte bei der Suchaktion im Selker Noor eine leblose Frau im Wasser.

Bei den Suchmaßnahmen setzten Beamte der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung unter anderem Sonartechnik ein. Die hierbei gewonnen Erkenntnisse bestätigten sich: Polizeitaucher bargen den leblosen Körper einer Frau vom Grund des Selker Noors.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die seit Samstagabend vermisste 47-jährige Frau aus der Region.

Die Ermittlungen halten an. Hinweise auf strafbare Handlungen liegen bislang nicht vor. Offenbar ist die Frau ertrunken.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Glücksburg - Holnis: Totalschaden nach Hakenkreuzscratching, Zeugen gesucht

Glücksburg (ots) – Sonntagnachmittag, 20.07.14, in der Zeit von 14:30 – 16:10 Uhr, zerkratzte man auf dem Strandparkplatz (Parkplatz Holnis 3) bei Holnis in Glücksburg einen hier parkenden schwarzen VW Polo derart massiv, dass wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Unter anderem wurde mit einem spitzen Gegenstand ein Hakenkreuz auf die Windschutzscheibe gekratzt […]