POL-FL: Kontrolle eines Traktors mit Anhänger (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

B 76/Busdorf (ots) – Am späten Sonntagnachmittag (14.02.21) fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Nord ein landwirtschaftliches Gespann auf der B 76, Höhe Busdorf, ins Auge. Auf dem mitgeführten Anhänger befanden sich drei große Rundballen Stroh, die offensichtlich nicht gesichert waren. Daraufhin wurde das Gespann in der Ortschaft Busdorf einer Kontrolle unterzogen. Tatsächlich konnte festgestellt werden, dass keiner der Rundballen in irgendeiner Form gesichert war. Ferner war der zulassungsfreie Anhänger nicht mit einem Wiederholungkennzeichen und 25 Km/h-Schild versehen. Insgesamt war der Anhänger in einem schlechten Zustand, die Bereifung war teilweise porös/beschädigt. Beleuchtungseinrichtungen waren am Anhänger vorhanden, jedoch nicht angeschlossen. Der Fahrer gab an, dass er das landwirtschaftliche Gespann von seinem Bekannten ausgeliehen hatte und er damit von Großsolt nach Busdorf fahren wollte. Gegen den Fahrer und Halter wurden u.a. Anzeigen nach dem Pflichtversicherungsgesetzt gefertigt.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Flensburg: Aktion der Stadtbibliothek zur “ langen Nacht der Bibliotheken“ am 19.03.2021

(CIS-intern) – Die lange Nacht der Bibliothek wird sich anders als gewohnt präsentieren. Das diesjährige Motto “mitmischen” passt in die Coronazeit. Bestehende Pläne und Konzepte wurden durcheinandergemischt! Statt geplanter Aktionen vor Ort lädt die Stadtbibliothek ihre Leserinnen und Leser ein, ihre Aktivitäten kund zu tun.” Lassen Sie uns teilhaben an […]