POL-FL: Kappeln – Scheibenklirren: 50-jähriger Einbrecher am Hafen festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kappeln (ots) – Sonntagmorgen, 31.05.15, gegen 03:30 Uhr, konnten Polizeibeamte vom Revier in Kappeln einen einschlägig polizeibekannten 50-jährigen Mann festnehmen, nachdem sich der Langfinger in einem Geschäft für maritime Ausstattung gewaltsam Zutritt verschafft und durch Scheibenklirren auf sich aufmerksam gemacht hatte:

Eine aufmerksame Anwohnerin, vom Krach geweckt, alarmierte die Beamten. Der 50-jährige hatte sich im Gebäude versteckt und konnte dort widerstandlos festgenommen werden.

Die Beamten brachten den Kappelner zur Wache. Dort wurde der Langfinger nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Er wird sich ein einem Ermittlungsverfahren wegen Versuchs des besonders schweren Falls des Diebstahls zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Wochenende: Zeugen nach drei Raubdelikten gesucht

Flensburg (ots) – Freitagmorgen, 29.05.15, gegen 10:15 Uhr, hatte ein Unbekannter eine 23-jährige Flensburgerin in der Flensburger Neustadt in der Gartenstraße (Höhe Zuwegung zum Spielplatz) zu Boden gerissen und ihr die Geldbörse entwendet. Die junge Frau hatte gerade von einer naheliegenden Bankfiliale Bargeld abgehoben, ihre Börse danach in den Händen […]