POL-FL: Flensburg: Einbruchserie am Twedter Plack aufgeklärt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Nacht zum 1. Juli brach eine zunächst unbekannte Person in acht Geschäftsräume im unmittelbaren Bereich des Twedter Placks in Flensburg ein.
Das Ziel waren zwei Arztpraxen, zwei Friseursalons, ein Imbiss, eine Eisdiele, ein Kosmetikgeschäft und ein Sportstudio. In fünf Fällen wurden geringe Geldbeträge gestohlen.

Die Spur führte die Ermittler zu einem 48-Jährigen Mann aus Flensburg, der in der Vergangenheit bereits wegen verschiedener Einbruchsdelikte in Erscheinung getreten war. Am gestrigen Mittwoch durchsuchte die Kriminalpolizei bei dem Tatverdächtigen und stellte Beweismaterial sicher. Der Mann zeigte sich geständig. Er wurde nach seiner Vernehmung entlassen. Er wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: FL - Bundespolizisten verhaften gesuchten Mann; Messer sichergestellt

Flensburg (ots) – Heute Vormittag wurden Bundespolizisten bei einer Streife durch den Flensburger Bahnhof auf einen jungen Mann aufmerksam, der auf einer Bank auf Bahnsteig 1saß.   Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Beamten dann fest, dass gegen den 25-jährigen Somalier ein Haftbefehl vorlag. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Erschleichen […]