POL-FL: Flensburg – 34- jähriger mit 1,47 Promille unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.08.14, gegen 00:30 Uhr, fiel einer Polizeistreife des 1.Polizeireviers im Hafendamm in Flensburg ein Mercedes- Fahrer auf.

Sie entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle, währenddessen der 34- jährige Fahrer zugab, ein wenig Alkohol getrunken zu haben.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen überraschenden Promillewert von 1,47.

Für weitere polizeiliche Maßnahmen wurde der 34- jährige zum 1. Polizeirevier verbracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis beschlagnahmt. Der Fahrzeugschlüssel wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.

Der 34- jährige hat sich nun in einem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Bundespolizei stellt LKW nach Unfallflucht

Flensburg (ots) – Heute morgen wurde die Bundespolizei Flensburg in eine Fahndung der Polizei S-H eingebunden: ein dänischer LKW hatte auf Höhe Bad Bramstedt die Mittelleitplanke auf der BAB 7 touchiert und sich anschließend mit hoher Geschwindigkeit vom Unfallort entfernt. Die Beamten postierten sich an der Abfahrt Flensburg um den […]