POL-FL: Flensburg – 2 Einbrüche in einer Straße

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Am Montag (08.02.2016) und am Dienstag kam es zu zwei Einbrüchen im Adelbyer Kirchenweg in Flensburg, bei den ersten Erkenntnissen zufolge Schmuck entwendet wurde.

In der Zeit von Montag, 11 Uhr, bis Dienstag, 11 Uhr, brachen Unbekannte das rückwärtige Fenster eines Einfamilienhauses im Bereich der Glücksburger Straße auf und entwendeten Schmuck.

Mehrere Häuser weiter, im Bereich des Trögelsbyer Wegs, drang der Einbrecher ebenfalls über die Rückseite in ein Haus. Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter gestört wurde, er floh ohne Stehlgut. Die Tat geschah am Dienstag, zwischen 18 und 19.30 Uhr.

Die Kriminalpolizei Flensburg sucht nun nach Zeugen, die in den jeweiligen Bereichen verdächtige Personen oder auffällige Fahrzeuge gesehen haben. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0461-4840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Schleusung von Irakern vereitelt

Hüttener Berge BAB 7 (ots) – Gestern Nachmittag gegen 14.30 Uhr kontrollierten Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn (Landespolizei, Bundespolizei, Zoll) einen VW Polo mit niederländischen Kennzeichen auf dem Rastplatz Hüttener Berge. Im Fahrzeug saßen vier Männer; der Fahrer wies sich mit einer niederländischen Identitätskarte aus. Die Mitfahrer konnten sich gar […]