POL-FL: Erfde – Radfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw lebensgefährlich verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Erfde (ots) – Heute Vormittag (28.06.2016), gegen 10.00 Uhr, wollte ein 86jähriger Radfahrer die Straße Süderende (L 172) in Erfde (Höhe Hohenberg) überqueren. Hierbei übersah der Mann einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Peugeot. Die aus Richtung Pahlen kommende 24jährige Fahrerin kam mit ihrem Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und stieß gegen den Zweiradfahrer. Ein Rettungswagen brachte den Rentner mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Auch der Rettungshubschrauber war eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Tarp - Kontrolle eines Bulgaren: Taschenlampe war Elektroschocker

Tarp (ots) – Gestern Abend gegen 23.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen VW Sharan an der Autobahnabfahrt Tarp. Der Fahrer wies sich mit einer bulgarischen Identitätskarte aus. Bei der Nachschau im Kofferraum entdeckten die Beamten eine Taschenlampe. Diese war jedoch keine normale Lichtquelle sondern war zugleich eine Elektroimpulswaffe […]