POL-FL: Einbrüche in Kindergärten, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Oeversee (ots) – In der Nacht von Dienstag (26.05.20) auf Mittwoch (27.05.20) wurde in zwei Kindergärten in Oeversee eingebrochen.

In den Naturkindergarten im Großsolter Weg gelangten der oder die Täter, indem sie ein rückwärtiges Fenster gewaltsam öffneten. In dem Gebäude befindet sich außerdem ein Naturschutzzentrum. Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entkamen mit einem Laptop, einem Notebook und einem Beamer.

In den Kindergarten im Stapelholmer Weg gelangten der oder die Täter indem sie ein Fenster und eine Tür gewaltsam öffneten. Im Gebäude rissen sie einen Tresor von einer Wand und hebelten diesen auf. Sie entkamen unerkannt mit einem Laptop.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat gestern Abend oder in der Nacht auffällige Personen oder Fahrzeuge in Oeversee beobachtet, die mit diesen Einbrüchen in Verbindung stehen könnten?

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4607271 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

Das Kino 51 Stufen startet in den Sommer

(CIS-intern) – Ab Donnerstag, den 04. Juni 2020 (bis 10. Juni, jeweils 18.30 Uhr) starten wir den Kinobetrieb wieder – vorerst nur mit einen Film pro Tag. Es beginnt mit dem Film LITTLE WOMEN. Vier junge Frauen im Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts, die ihr Leben selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen […]