POL-FL: A7/Schuby: Motorrollerfahrer auf Autobahn unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
A7/Schuby (ots) – Sonnabendnachmittag (02.05.20) fuhr ein Motorrollerfahrer ohne Helm in Schuby auf die Autobahn und fuhr in Richtung Süden. Verkehrsteilnehmer alarmierten die Polizei, die den Mann kurz vor Owschlag stoppen konnte. Der 35-Jährige hatte keine Fahrerlaubnis, der Roller keine Kennzeichen und keinen Versicherungsschutz. Der Mann war nach eigenen Angaben auf dem Weg nach Hamburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4586906 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: IZ - Rauschgift bei verwirrtem Mann im Bahnhof sichergestellt

Itzehoe (ots) – Heute Morgen gegen 03.00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Mann im Bahnhof Itzehoe. Der Mann machte einen verwirrten und desorientierten Eindruck. Auf Befragen nach Betäubungsmitteln händigte der 31-jährige Deutsche den Beamten vier Tütchen Marihuana aus. Auch zwei Kügelchen Amphetamine kamen zum Vorschein. Das Rauschgift wurde […]