BPOL-FL: Ziegen am Bahndamm sorgen für Einsatz der Bundespolizei

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Gestern Nachmittag wurde die Bundespolizei über Tiere am Bahngleis in Flensburg-Weiche informiert. Die eingesetzte Streife konnte auch im Gleisdreieck eine größere Weide mit Ziegen feststellen. Nach Angaben einer Zeugin fehlten jedoch drei Tiere. Bei der Nachsuche an den Bahngleisen konnten die fehlenden Tiere schließlich in Nähe der Gleise entdeckt werden.

Bei der Begutachtung wurde die Einfriedung in einem schlechten Zustand vorgefunden. Der zwischenzeitlich eingetroffene Tierhalter wurde über seine Pflichten belehrt. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt.

Aufgrund der Nachsuche an den Bahngleisen erhielten drei Züge Verspätung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Informative Messe in der Flens-Arena - Bauen-Wohnen-Lifestyle

(CIS-intern) – Und auch dieser Termin ist bald wieder: Wer sich fürs Bauen und Wohnen interessiert und das macht ja eigentlich fast jeder, sollte den Weg vom 24. -26. Januar 2014 in die Flens-A rena nicht scheuen. Dort finder an diesen drei Tagen die jährliche Messe Bauen-Wohnen-Lifestyle statt. Die Bauen-Wohnen-Lifestyle […]