POL-FL: Schleswig – Montagmorgen: Gullydeckel ausgehoben, 69-jährige Rentnerin verunfallt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig (ots) – Montagmorgen, 28.07.14, gegen 03:25 Uhr, fuhr eine 69-jährige Schleswigerin mit ihrem PKW auf dem Erdbeerenberg in Schleswig über einen Abwasserschacht, wobei sich der zuvor offenbar ausgehobene Gullydeckel verkantete und am Unterboden des Fahrzeugs verkeilt hatte.

Es entstand entsprechender Sachschaden.

Beamte vom Polizeirevier Schleswig fanden im Nahbereich (Bahnhofstraße, Erdbeerenberg, Rudolfsberg) weitere ausgehobene Gullydeckel auf den Gehwegen oder im naheliegenden Knick und setzten diese wieder ein.

Ein Zeuge beobachtete eine Gruppe Jugendlicher im Bereich.

Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-0 beim Polizeirevier Schleswig.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Schleswig - Zeugenaufruf nach versuchtem Raub auf Taxifahrer

Schleswig (ots) – Samstagmorgen, 26.07.14, gegen 03:30 Uhr, forderten zwei Unbekannte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld von einem Taxifahrer im Adam-Olearius-Weg in Schleswig. Der 41-jährige Fahrer verweigerte die Herausgabe und konnte mit seinem Taxi flüchten. Die Personen werden wie folgt beschrieben: männlich, jung, zirka 170 cm groß, […]