BPOL-FL: Flensburg – Bundespolizisten stellen griffbereiten Schlagstock sicher

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Letzte Nacht kontrollierte eine Streife der
Bundespolizei im Flensburger Stadtgebiet einen BMW mit deutscher
Zulassung. Der Fahrer konnte sich zwar ordnungsgemäß ausweisen,
jedoch fanden die Beamten im Fahrzeug einen griffbereiten
Schlagstock. Da der 31-Jährige den Beamten nicht plausibel erklären
konnte wozu und warum er Diesen mit sich führte, stellten die Beamten
den Schlagstock sicher. Da das unberechtigte Führen einer Hiebwaffe
einen Verstoß gegen das Waffengesetz darstellt, erwartet den Mann nun
eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Heiko Kraft
Telefon: 0461/3132 105
Mobil: 0160 / 8946178
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Bundespolizisten schlichten Streit am Bahnhof

Elmshorn (ots) – Freitagabend gegen 22.45 Uhr wurden Bundespolizisten am Elmshorner Bahnhof Zeuge einer Ausschreitung zwischen zwei Männern. Die Beamten trennten die Kontrahenten. Es stellte sich heraus, dass ein 51-jähriger Türke einem 27-jährigen Deutschen mehrfach ins Gesicht geschlagen hatte. Auch aufder Wache gelang es den Bundespolizisten nur schwerlich den Streit […]