BPOL-FL: Elmshorn – Baum in Oberleitung sorgt für Bahnstreckensperrung (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Elmshorn (ots) –

 

Heute Morgen gegen 11.20 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizei über einen brennenden Baum in der Oberleitung zwischen Elmshorn und Tornesch informiert. Die Bahnstrecke wurde zwischen Elmshorn und Tornesch gesperrt. 

Eine entsandte Streife der Bundespolizei konnte am südlichen Ortsrand Elmshorn einen Baum in der Oberleitung feststellen. Es war zu einem Funkenschlag gekommen, offenes Feuer war nicht mehr feststellbar. 

Die Feuerwehr Elmshorn ist mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.
Zunächst muss die elektrische Oberleitung (15.000 Volt) geerdet werden, damit die Einsatzkräfte gefahrlos ins Gleis können. Die Oberleitung ist abgerissen, so dass es zu Zugverspätungen kommt. 

Die Deutsche Bahn hat einen Busnotverkehr eingerichtet.
Vor Ort sind 14 Kameraden der Feuerwehr Elmshorn, zwei Notfallmanager und die Bundespolizei. 

Rückfragen bitte an: 

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

„Bunt, klein, überall.“ – Flensburger Phänomenta und IOW laden zur Finissage der Mikroplastik-Wanderausstellung ein Ausstellung endet

(CI S-intern) – Flensburg. Wie kommt Mikroplastik in die Ostsee und wie erforscht man das? Damit beschäftigt sich die Ausstellung “Bunt, klein, überall. Mikroplastik – Vom Fluss ins Meer”, die seit August 2020 durch Norddeutschland tourt und zuletzt für 12 Monate in der Phänomenta in Flensburg zu sehen war. Am […]