POL-FL: Schleswig – Vatertour im Rausch: Kleinkinder mit über 2,7 Promille chauffiert

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Schleswig – Vatertour im Rausch: Kleinkinder mit über 2,7 Promille chauffiert
Bewerte bitte diesen Beitrag

Schleswig (ots) – Mittwochabend, 16.07.14, gegen 18:30 Uhr, fahndeten alarmierte Beamte vom Polizeirevier Schleswig in der Friedrichstraße in Höhe der Bugenhagenschule nach einem stark alkoholisierten 35-jährigen Renaultfahrer, der zuvor seine 2- und 3-jährigen Kinder mit dem Laguna chauffiert und an der Schule der Mutter übergeben hatte.

Die Beamten stellten wenig später an der Wohnanschrift über 2,7 Promille Atemalkoholkonzentration beim Renaultfahrer fest, der angab, erst nach seiner Rückkehr Alkohol konsumiert zu haben.

Die Beamten sicherten zwei Blutproben beim 35-jährigen und beschlagnahmten den Führerschein. Über ein toxikologisches Gutachten wird nunmehr analysiert, wieviel Blutalkoholkonzentration zur Fahrzeit gegeben war.

Der 35-jährige wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.