POL-FL: Schleswig – Frau von Hund gebissen und anschließend falsche Personalien der Besitzerin erhalten

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeifl

Polizeidirektion Flensburg [Pressemappe]Schleswig (ots) – Donnerstagmittag, 12.12.13, in der Zeit von 13:00- 13:30 Uhr, ging eine 68- jährige Dame mit ihrem angeleinten Hund spazieren am Schlei Ufer zwischen Marienbad und Odins. Auf sie und ihren Hund kam ein fremder aggressiver Hund … Lesen Sie hier weiter…

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.