POL-FL: Tarp – 79- jährige E- Bike Fahrerin kollidiert mit Radfahrer und stürzt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Tarp (ots) – Dienstagabend, 16.09.14, um 18.00h, wurde in Tarp, auf dem Radweg Höhe Lidl in Richtung Schellenpark, eine 79-jährige Rentnerin auf einem Elektro-Fahrrad von einem Kind oder Jugendlichen, ebenfalls auf dem Fahrrad, überholt.

Dieser scherte so dicht vor der Rentnerin wieder ein, dass er mit seinem Fahrrad ihr Fahrrad touchierte, wodurch sie zu Fall kam. Der Junge hielt an und entschuldigte sich bei der Dame, welche von vorbeikommenden Bekannten nach Hause gebracht wurde.

Personalien des Jungen waren nicht aufgeschrieben worden.

Zuhause wurden dann Verletzungen festgestellt, die einen RTW erforderten, der die ältere Dame in die Diako nach Flensburg verbrachte, wo ein Oberschenkelhalsbruch diagnostiziert wurde, der demnächst operiert werden muss.

Die Tochter der älteren Dame erschien heute Nachmittag bei der Polizeistation Tarp und hat Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Der verantwortliche junge Radfahrer und Zeugen zu dem Vorfall, werden gebeten sich unter Tel: 04638/ 89410 bei der Polizeistation Tarp zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Eggebek - Blitzmarathon: 21-jähriger nach gefährlicher Raserei durchs Wohngebiet im Rausch gestellt, Traktorfahrer gesucht

Eggebek (ots) – Donnerstagmittag, 18.09.14, gegen 12:37 Uhr, kam es im Rahmen des bundesweiten Blitzmarathons zu einer gefährlichen Verfolgungsfahrt in Eggebek. Beamte des Polizei- und Autobahnreviers Nord, Fachdienst Bezirk Schleswig, nahmen in Eggebek einen aggressiven Rollerfahrer ins Visier, dessen Versicherungskennzeichen (aus 2002) abgelaufen war. Die Stop- und Haltsignale der Beamten […]