POL-FL: Schleswig – Vandalismus am Kindergarten Friedrichsberg, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig (ots) – In den Zeiträumen von Freitag auf Montag, 22.09.14, in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 07:30 Uhr, und von Montag auf Dienstag, 23.09.14, in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 07:15 Uhr, machten sich Unbekannte in Schleswig im Hochbrunnen 11 am Kindergarten Friedrichsberg an diversen Fensterscheiben zu schaffen.

Bei der ersten Tat wurden zwei Thermopanefenster eingeworfen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000EUR.

Bei der nachfolgenden Tat wurde ein Thermopanefenster eingeworfen und sechs Fensterscheiben mit einem spitzen Gegenstand beschädigt und zerkratzt. Diesmal entstand ein Sachschaden von ca. 2.500EUR.

Beamte vom Polizeirevier Schleswig leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Zeugen und Hinweisgeber, die etwas zur Tatausübung in den genannten Tatzeiträumen sagen können, melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Kriminalpolizei in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

Neue Hardware für die maritime Ausbildung in Flensburg

(CIS-intern) – Mehr Power für den Ausbildungsstandort Flensburg: Ab sofort steht ein moderner Caterpillar Motor auf dem Campus der Fachhochschule (FH) und Fachschul e für Seefahrt (FS) Flensburg für die praktische Ausbildung zur Verfügung. Künftig kann der Betrieb eines Dieselmotors vom Typ C9 an Bord von Seeschiffen noch realistischer erprobt […]