POL-FL: Quern – Mittwochmittag: Wohnmobil nach Einbruch in Einfamilienhaus entwendet

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Quern (ots) – Mittwochmittag, 30.07.14, in der Zeit von 10:45 – 14:30 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Nübelfeld in Quern, durchwühlte das Haus und entwendete Bargeld aus einem Tresor sowie ein Wohnmobil mitsamt aufgeladenen Surfbrettern und Fahrrädern.

Offenbar hatte man die Abwesenheit der Anwohner ausgenutzt.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, Spuren gesichert. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-0 bei der Kriminalpolizei in Schleswig. Wer hat verdächtige Personen im Nahbereich beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Möglicherweise wurde das Objekt zuvor ausgespäht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Taarstedt (SL-FL) - Nachmeldung zu Donnerstagmorgen: Schweinelaster verunfallt, Fahrer leicht verletzt

Taarstedt (ots) – Der Fahrer des 40-Tonner-Sattelzuges blieb unverletzt. 25 Schweine haben den Unfall nicht überlebt. Zirka 150 Schweine konnten umgeladen werden. Die Straße wurde entsprechend gereinigt. Unter anderem setzte die Feuerwehr Bindemittel für ausgelaufene Betriebsstoffe ein. Die Fahrbahn war ab zirka 12:15 Uhr wieder frei. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion […]