POL-FL: Flensburg – Verletzter nach Auseinandersetzung in Hochstraße

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Samstagmorgen, 30.04.16, gegen 04:00 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Flensburger Hochstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei hier untergebrachten 17-jährigen aus Somalia und Äthiopien stammenden jungen Männern. Dabei hatte einer der Beteiligten seinen Kontrahenten mit einem Messer angegriffen. Der junge Mann erlitt leichte Abwehrverletzungen und flüchtete zu einem Betreuer. Er begab sich selbständig in ambulante Behandlung und erstattete Strafanzeige. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - Platzverweis nach Belästigung im Schwimmbad

Flensburg (ots) – Freitagabend, 29.4.16, gegen 18:30 Uhr, kam es ersten Ermittlungen zur Folge zu einer Belästigung von Schwimmgästen in einer Flensburger Schwimmhalle in der Thomas-Fincke-Straße. Dabei wurde ein 24-jähriger aus Syrien stammender Mann gestellt, der zuvor zwei Frauen unsittlich berührt hatte. Beamte vom 1. Polizeirevier leiteten ein Ermittlungsverfahren ein […]