POL-FL: Langballig: Unfallflucht in der Hauptstraße

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Langballig (ots) – Am Freitag (16.04.21) kam es gegen 14.30 Uhr in der Hauptstraße in Langballig in Höhe der Hausnummer 11 zu einem Verkehrsunfall.

Zwei entgegenkommende Pkw prallten mit ihren linken Außenspiegeln zusammen, so dass beide Spiegel an den Fahrzeugen stark beschädigt wurden.
Während der eine Beteiligte mit seinem roten Citroen stoppte, setzte der zweite Pkw die Fahrt fort. Bei einem kurzen Stopp des flüchtenden Pkw konnte von Zeugen eine ältere Dame als Fahrerin erkannt werden. An der Unfallstelle wurden Trümmerstücke gefunden, die auf einen dunklen Skoda schließen lassen.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen oder zu dem geflüchteten Fahrzeug geben können oder die Fahrerin selbst, mögen sich bitte an die Polizeistation Husby wenden (Tel.: 04634 / 9397980 oder Mail: husby.pst@polizei.landsh.de).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg; Weiche - Zeugen und Ersthelfer nach schwerem Verkehrsunfall gesucht!

Flensburg; Weiche (ots) – Am Donnerstagabend (15.04.21), gegen 19.30 Uhr, ereignete sich auf der L317/Ochsenweg in Richtung Jarplund auf Höhe der Anschlussstelle B 200 ein schwerer Verkehrsunfall in dessen Folge ein 26-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde.   Der Motorradfahrer befuhr die L317/Ochsenweg aus Weding kommend in Richtung Jarplund. Ein 53-jähriger […]