POL-FL: Kropp: Radfahrer als Zeugen nach schwerem Unfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kropp (ots) – Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der L39 am Sonntag (20.05.2018) gegen 11:15 Uhr ist ein 22-jähriger Mann an seinen Verletzungen gestorben. Aus bisher ungeklärter Ursache ist der Mann mit seinem Opel Astra von der Fahrbahn abgekommen und an einen Baum geprallt.

Der Unfall ereignete sich auf der Verbindungsstraße von Kropp in Richtung Tetenhusen. Als Zeugen für den Unfall werden zwei ältere Personen gesucht, die mit ihren Rädern in Richtung Tetenhusen gefahren sind. Die Polizei in Kropp hofft, dass die beiden Radfahrer Angaben zum Unfallverlauf machen können.

Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 04624-4506680 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Wester-Ohrstedt: Mann stirbt nach Verkehrsunfall

Wester-Ohrstedt (Kreis NF) (ots) – Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend (24.05.18) ist ein 23-jähriger Mann im Krankenhaus gestorben. Er war gegen 23:15 Uhr mit seinem Pkw auf der Kreisstraße in Richtung Wester-Ohrstedt unterwegs. In Höhe Oster-Ohrstedt geriet er aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Audi in den Gegenverkehr und prallte […]