POL-FL: Kronsgaard – Schwerer Pkw Unfall durch Vorfahrtsverletzung

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kronsgaard (SL) (ots) – Donnerstagnachmittag, 22.05.14, gegen 14:25 Uhr, kam es auf der Kreuzung Jägerbucht/ Dorfstraße in Kronsgaard zu einem schweren Unfall bei dem ein 69- jähriger schwer und seine 32- jährige schwangere Beifahrerin leicht verletzt wurden.

Der 26- jährige Verursacher befuhr in seinem VW Lieferwagen die Straße Jägerbucht in Richtung Dorfstraße/ K111, wobei er wohl das Verkehrszeichen – Vorfahrt gewähren- übersah.

Der 69- jährige Ford- Fahrer kam von der B199 und befuhr mit seiner Beifahrerin die Dorfstraße.

Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei dem der 69- jährige schwer verletzt wurde und in die Flensburger Klinik geflogen werden musste. Seine 32- jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt, aber vorsorglich aufgrund ihrer Umstände stationär in Flensburg aufgenommen. Der 26- jährige VW Lieferwagenfahrer musste ambulant im Krankenhaus versorgt werden.

Beide Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppunternehmer geborgen werden. An beiden Fahrzeuge entstand Totalschaden.

Die eingesetzten Polizeibeamten des Polizei- Autobahnreviers Nord aus Schleswig nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

FH Flensburg Studierende präsentierten sich auf Energieforum

(CIS-intern) – Seit Jahren bietet das Deutsch-Afrikanische Energieforum eine Plattform für Diskussion und Austausch über aktuelle Herausforderungen des Energiesektors und Möglichkeiten der Zusammenarbeit. In diesem Jahr konnten sich auf Einladung des Afrika-Vereins der deutschen Wirtschaft erstmals Studierende der Fachrichtung Energie- und Umweltmanagement an der Fachhochschule Flensburg in Hamburg präsentieren. Zahlreiche […]