POL-FL: Klein Rheide – 12- jähriger Radfahrer durch unbekannte Pkw- Fahrerin angefahren

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kropp (ots) – Mittwochmorgen, 12.11.14, gegen 08:55 Uhr, kam es auf der Kreuzung Hauptstraße K30/ Landesstraße 39 in Klein Rheide zu einem Unfall zwischen einem Pkw- Fahrer und einem Radfahrer, der verletzt wurde.

Der 12- jährige befuhr mit seinem Rad den Radweg auf der Vorfahrtstraße L 39 in Richtung Kropp. Er war auf dem Weg zur Schule. In Höhe der Kreuzung Hauptstraße/ L 39 in Klein Rheide kam von rechts ein schwarzer Kleinwagen, der auf die Vorfahrtstraße einbiegen wollte.

Beide Verkehrsteilnehmer bremsten, um eine Kollision zu verhindern. Dabei stürzt der 12- jährige Radfahrer und verletzte sich an Arm und Schulter.

Er kroch mit seinem Fahrrad auf den Radweg zurück und blieb dort liegen bis Hilfe kam. Mittels Krankentransportwagen wurde er in die Schleswiger Klinik verbracht.

Die Fahrerzeugführerin des verursachenden Fahrzeugs flüchtete ohne sich bisher um Weiteres zu kümmern. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen handeln sowie eine Fahrerin mit blondem Haar.

Die Beamten der Polizeistation Kropp leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung ein.

Verantwortliche, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04624/4506680 bei der Polizeistation Kropp.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Flensburg - 27- jährigen Vermissten "aufgespürt"

Flensburg (ots) – Mittwochnachmittag, ab 13:00 Uhr, wurde ein 27- jähriger aus Flensburg vermisst. Der Gesuchte benötigte dringend ärztliche Hilfe, weshalb eine umfangreicht Suchaktion der Polizei eingeleitet wurde. Bis 16:00 Uhr blieben alle Suchmaßnahmen ergebnislos. Daraufhin wurde eine Suchaktion durch Personenspürhunde organisiert. Beteiligt waren mehrere Hunde der Polizei, des DRK […]