POL-FL: Kappeln – Achtung: 94-jährige in Wohnung bestohlen, falsche Spendensammlerin

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kappeln (ots) – Mittwochnachmittag, 11.06.14, begehrte eine unbekannte Frau an der Wohnungstür einer 92-jährigen in Kappeln unter einem Vorwand Einlass und gab sich dabei als Beauftragte einer Kirche aus. Sie verwickelte die Rentnerin in einem Zimmer ihrer Wohnung in ein Gespräch.

Zwischenzeitlich könnte die Ablenkung von einem Komplizen ausgenutzt worden sein: Seither fehlen der 92-jährigen Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Die Rentnerin erstattete nunmehr Anzeige. Beamte vom Polizeirevier Kappeln leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.

Die Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Zirka 50 Jahre alt, rundlich, trug Kopftuch, sprach akzentfreies Deutsch

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04642/96559-01 beim Polizeirevier Kappeln.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Schleswig - Zeugen gesucht: Belästigung einer 17-jährigen im Tiergarten

Schleswig (ots) – >>>Pressemitteilung der Kriminalpolizei Schleswig<<< Belästigung einer 17-jährigen im Tiergarten Wie heute der Kriminalpolizei in Schleswig bekannt wurde, kam es bereits am Freitag, 06.06.2014 zwischen 14.30 und 15.30 Uhr zur Belästigung einer 17-jährigen Jugendlichen, die zu Fuß im Tiergarten im Bereich der Treppen zwischen Paulihof und der Flensburger […]