POL-FL: Flensburg – Polizei sucht Eigentümer/innen von vermeintlichem Diebesgut/Wem gehört dieser Schmuck? (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Die Kriminalpolizei in Flensburg konnte nach intensiven Ermittlungen diverse Diebstähle im Flensburger Stadtgebiet (darunter Einschleichdiebstähle sowie Diebstähle aus Schuppen und Umkleideräumen von Sportstätten) einem 21-jährigen Flensburger zuordnen. Am 21.04.22 wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Flensburg die Wohnung des jungen Mannes durchsucht. Im Zuge dessen konnten diverse Schmuckstücke aufgefunden werden, außerdem Diebesgut aus einem Einbruch in einen Schuppen und aus weiteren Diebstählen aus Sporthallen.
Da ein Großteil des aufgefundenen Schmucks bisher nicht zugeordnet werden konnte, hofft die Kripo, dass Eigentümer Schmuckstücke wiedererkennen, die auf den Fotos abgebildet sind. Wer sein Eigentum erkennt, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 mit den Ermittlern des Kommissariats 7 in Verbindung zu setzen.
Zu den auf den Fotos abgebildeten Schmuckstücken wurden weitere Broschen, diverse Ohrringe, Halsketten und Fingerringe sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Verkehrsunfallflucht am Friedenshügel, Polizei sucht Verursacher und weitere Zeugen (FOTO)

Flensburg (ots) – Zeugen Am Mittwochmorgen (01.06.22), gegen 10.45 Uhr, befuhr eine Fiat-Fahrerin die Straße “Am Friedenshügel” stadteinwärts, als es unvermittelt anfing stark zu regnen und zu hageln. Kurz vor dem Kreuzungsbereich zur Marienallee prallte ein anderes Fahrzeug in das Heck des Kleinwagens und schob den weißen Fiat gegen eine […]