POL-FL: Schleswig – Zeugen gesucht: Belästigung einer 17-jährigen im Tiergarten

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Schleswig (ots) – >>>Pressemitteilung der Kriminalpolizei Schleswig<<<

Belästigung einer 17-jährigen im Tiergarten

Wie heute der Kriminalpolizei in Schleswig bekannt wurde, kam es bereits am Freitag, 06.06.2014 zwischen 14.30 und 15.30 Uhr zur Belästigung einer 17-jährigen Jugendlichen, die zu Fuß im Tiergarten im Bereich der Treppen zwischen Paulihof und der Flensburger Str. bzw. Königsallee in Schleswig unterwegs war.

Ein ca. 20-30 Jahre alter Mann näherte sich der jungen Frau, sprach sie an, hielt sie fest und bedrängte sie. Sie konnte sich befreien und flüchten.

Der Vorfall dürfte möglicherweise von einem Spaziergänger, der mit seinem Hund unterwegs war, beobachtet worden sein.

Der Täter wird beschrieben als ca. 180 cm groß und kräftig, kurzes braunes Haar, Sonnenbrille.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 04621/84-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Voller Hörsaal beim 1. Studien-Info-Tag an der FH Flensburg

(CIS-intern) – Studierendenservice, Fachschaften und Professoren standen im Foyer des Audimax Rede und Antwort. Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler informierten sich am Vormittag über das breitgefächerte Studienangebot an der Fachhochschule Flensburg. Aus erster Hand erfuhren sie , wie es ist, eine Vorlesung im Maschinenbau zu besuchen, eine Klausur in […]