POL-FL: Hürup – Tödlicher Verkehrsunfall auf der K 90 – 74-Jähriger verstirbt an Unfallstelle

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Hürup (ots) – Am Montagmorgen (13.01.20), um 8.28 Uhr, kam es auf der K
90/Mühlenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersten Ermittlungen zufolge
befuhr ein 74-Jähriger mit seinem Skoda die Mühlenstraße aus Richtung Hürup
kommend. Im Kreuzungsbereich der K 90 missachtete der Mann die Vorfahrt eines
aus Richtung Flensburg kommenden VW Golf, so dass es zu einem frontseitlichen
Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Bei dem Zusammenstoß wurde der 74-Jährige
tödlich, die beiden Insassen des Golfs, ein 36-jährige Fahrer und dessen Kind,
schwer verletzt. Die Schwere der Verletzungen ist noch nicht bekannt. Die
Fahrbahn musste für die Bergungsarbeiten der Fahrzeuge bis 10.15 Uhr gesperrt
werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4490104
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg: Radfahrer in der Fichtestraße angefahren - Autofahrer flüchtet

Flensburg (ots) – Freitagmittag (10.01.20) wurde gegen 12:30 Uhr ein 11-jährigerJunge auf seinem Rad angefahren, als er die Kreuzung Mürwiker Straße / Fichtestraße überqueren wollte. Der Schüler fuhr auf dem linken Radweg in Richtung Innenstadt und wollte bei “grün” über die Straße fahren. Ein nach rechts abbiegender Autofahrer, der “rot” […]