POL-FL: Hollingstedt (SL-FL) – Baggersee: 41-jähriger bot Jugendlichen Geld für sexuelle Handlungen im Rausch, Festnahme nach Trunkenheitsfahrt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Hollingstedt (ots) – Dienstagabend, 05.08.14, gegen 21:00 Uhr, bot ein stark alkoholisierter Mann an einem Baggersee bei Hollingstedt mehreren 13-14-jährigen Geld für sexuelle Handlungen an und belästigte die Jugendlichen entsprechend. Nach Ablehnung alarmierten Zeugen die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf.

Der Tatverdächtige hatte sich mit seinem PKW entfernt. Beamte vom Polizeirevier Schleswig konnten den 41-jährigen im Raum Schleswig-Flensburg daheim stellen. Sein PKW parkte mir warmer Motorhaube vor dem Mehrfamilienhaus.

Die Beamten brachten den 41-jährigen zur Wache, ließen Blutproben entnehmen und stellten den Führerschein sicher. Über ein toxikologisches Gutachten wird analysiert, wieviel Blutalkoholkonzentration der Mann zur Fahrtzeit im Körper hatte. Er wird sich nunmehr in entsprechenden Ermittlungsverfahren zu verantworten haben. Die Ermittlungen halten an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

POL-FL: Flensburg - Freitagmorgen: Haft für Autoknacker nach Festnahme auf frischer Tat

Flensburg (ots) – Freitagmorgen, 08.08.14, gegen 05:50 Uhr, warfen zwei Männer die Scheibe eines in der Werftstraße in Flensburg parkenden Toyotas ein und entwendeten ein Heizungsbedienelement im Wert von zirka 20 Euro.  Man hinterließ einen Sachschaden in Höhe von über 500 Euro.  Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Tat und alarmierte […]