POL-FL: Harrislee: Einbrüche in Handyladen – 10.000 Euro Belohnung

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Die Kriminalpolizei Flensburg ermittelt in zwei Einbrüchen, bei denen mehrere Hundert Mobiltelefone gestohlen worden sind.

In der Nacht zum 05.03.2017 sowie in der Nacht zum 21.03.2017 drangen unbekannte Täter in einen Mobilfunkladen in Harrislee, Am Oxer, ein. Sie entwendeten eine hohe Anzahl hochwertiger Handys und Smartphones.

Die Ermittler gehen von mehreren Tätern aus, die zum Abtransport der Ware mindestens mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein müssen.

Wer hat sachdienliche Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zum Tatgeschehen machen?

Die Versicherung hat für Hinweise, die zur Wiederbeschaffung der Geräte führen, eine Belohnung von 10.000 Euro ausgelobt. Hinweise nimmt das Kommissariat 7 unter: 0461-484 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: FL - Jugendliche ohne Fahrschein im Zug, Bei Erkennen Bundespolizei Flucht über Gleise

Flensburg (ots) – Heute Morgen gegen 09.45 Uhr bat ein Zugbegleiter im Zug von Neumünster nach Flensburg um polizeiliche Unterstützung. Vier Jugendliche waren ohne Fahrschein angetroffen worden und es galt die Personalien festzustellen. Bei Ankunft des Zuges standen Bundespolizisten auf dem Bahnsteig. Als die vier Jugendlichen die Polizei erkannten, flüchteten […]