POL-FL: Handewitt, Großenwiehe (SL-FL) – Vorläufige Festnahme nachdem Anwohner zwei Verdächtige beobachtet

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Handewitt, Großenwiehe (ots) – Weil zwei Männer verdächtig um ein Haus in Großenwiehe herumschlichen, konnte unter anderem ein Pkw-Diebstahl aufgeklärt werden. Am Montagmorgen (13.06.2016) fielen einem aufmerksamen Anwohner in der Straße Am Sandacker zwei Personen auf, die sich an einem Haus auffällig verhielten. Er informierte die Polizei und hielt einen der beiden fest. Auch die zweite Person konnte kurz darauf festgenommen werden. Die beiden 21jährigen hatten zuvor in Handewitt einen abgemeldeten VW Golf gestohlen und sind damit nach Großenwiehe gefahren. Der Fahrer besaß keinen Führerschein. Die Kriminalpolizei übernahm am Morgen die Ermittlungen. 

Wie in diesem Fall zu sehen, ist die Polizei darauf angewiesen, dass solche Beobachtungen unverzüglich über den Notruf 110 gemeldet werden. Haben Sie keine Scheu davor den Notruf zu wählen, damit die Polizei den Tätern sofort habhaft werden kann. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Schleusung einer irakischen Familie festgestellt

BAB 7 Harrislee (ots) – Gestern Abend gegen 19:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen VW Golf an der Anschlussstelle Harrislee. Das Kfz war zuvor über den ehemaligen Grenzübergang Ellund in das Bundesgebiet eingereist.  der Fahrer war ein 49 jähriger schwedischer Staatsbürger. Bei den Mitreisenden handelte es sich um […]