POL-FL: Glücksburg: Oil-Tankstelle überfallen – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksburg (ots) – Am Freitagabend (18.05.18) wurde gegen 21:40 Uhr die Oil-Tankstelle in Glücksburg überfallen. Ein maskierter Mann bedrohte den 32-jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte Bargeld. Dieses wurde ihm ausgehändigt. Der Täter flüchtete stadtauswärts. Er wird folgendermaßen beschrieben:

– ca. 180 cm, schlank – komplett schwarz bekleidet – aber: rote/schwarze Handschuhe (Handrücken leuchtend rot)

Wer kann Hinweise zu der Tat oder dem Täter machen? Wer kann Hinweise zu der Herkunft der rot/schwarzen Handschuhe machen?

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Kommissariat 7 der Kriminalpolizei Flensburg unter 0461 – 484 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: FL: zwei Überfälle auf Taxifahrer im Bereich Fruerlundmühle

Flensburg (ots) – Am Samstag (19.05.18) ist es zu zwei Überfällen auf Taxifahrer in Flensburg gekommen, die sich beide im Bereich der Straße “Fruerlundmühle” zugetragen haben. Gegen 15:00 Uhr sind zwei Personen mit einem Taxi vom Süderhofenden in Richtung Bohlberg und von dort zur Fruerlundmühle gefahren. Im Bereich der Fußgängerbrücke […]