POL-FL: Glücksburg – Mittwochnachmittag: 57-jähriger “tankt” mit 1,9 Promille nach

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksburg (ots) – Mittwochnachmittag, 11.06.14, gegen 13:45 Uhr, alarmierten aufmerksame Zeugen die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf, weil ein offenbar bereits “völlig betrunkener” Peugeotfahrer bei einer Tankstelle in Glücksburg diverse Alkoholika gekauft hatte und in Richtung Ortsmitte abfuhr.

Eine Streife der Polizeistation Glücksburg konnte den gut beschriebenen 57-jährigen an seiner Wohnanschrift im Ort antreffen. Er hatte über 1,9 Promille Atemalkoholkonzentration.

Die Beamten sicherten eine Blutprobe und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Alkoholeinfluss zählt zu den häufigsten Ursachen bei schweren Verkehrsunfällen. Dass bei dieser Tour niemand zu Schaden kam, hing nur vom Zufall ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

Flensburger CDU Senioren-Union feiert 25-jähriges Bestehen

(CIS-intern) – Ältere dürfen nicht nur nein sagen, sie müssen sich auch einmischen, wenn in unserer Gesellschaft etwas schief l uft“, erklärte Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar auf der Jubiläumsfeier der Flensburger Senioren-Union. Die Repräsentantin der Fördestadt ergänzte: „Es muss nicht immer gegen etwas, es sollte häufiger auch für etwas sein.“ Begonnen […]