POL-FL: Glücksburg – “Gelegenheit Terrassentür”: Seniorin in Residenz bestohlen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksburg (ots) – Samstagmorgen, 21.06.14, in der Zeit von 09:30 – 10:00 Uhr, entwendete man einer Seniorin eine größere Menge Bargeld aus ihrem ebenerdigen Appartement im Altenheim Am Schloßsee in Glücksburg.

Offenbar nutzte ein Langfinger eine günstige Gelegenheit bei leicht geöffneter Terrassentür, durchwühlte einen im Zimmer abgelegten Brustbeutel, nahm das Bargeld an sich, warf persönliche Dokumente der Frau auf den Boden und flüchtete unerkannt.

Ein Verantwortlicher der Senioreneinrichtung alarmierte die Polizei. Beamte von der Polizeistation Glücksburg leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.

Das Appartement befindet sich im Erdgeschoss der Einrichtung und nur wenige Meter entfernt von einem Wanderweg, der an der Rückseite der Residenz am nordöstlichen Ufer des Schloßsees entlang führt.

Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04631/440687 bei der Polizei in Glücksburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Next Post

FH Flensburg - Neue Impulse zur Organspende

(CIS-intern) – „Wir haben in Flensburg etwas bewegt!“, dieses Resümee konnte Prof. Dr. Roland Trill bereits in seiner Begrüßung anlässlich der Informationsveranstaltung zur Organspende am 21.6. im Audimax ziehen. „Durch die in der Stadt gut sichtbaren Plakate, durch viele Gespräche der Studierenden in der Stadt war das Thema in Flensburg […]