POL-FL: Glücksburg – 10jähriger wird von einem Jugendlichen bedrängt

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Glücksburg (ots) – Am Sonntag, 28.02.2016, kam es Am Kegelberg in Glücksburg zu verbalen Streitigkeiten zwischen Kindern und Jugendlichen. Ein Elternteil informierte die Polizei.

Am gestrigen Nachmittag (01.03.2016), gegen 16.30 Uhr, erschien die Mutter eines der beteiligten Kinder und berichtete, dass ihr 10jähriger Sohn währenddessen von einem der Jugendlichen unsittlich berührt wurde. Dies hatte der Sohn ihr berichtet, jedoch nicht den damals anwesenden Polizeibeamten.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 14jährigen Jugendlichen, der die afghanische Staatsbürgerschaft besitzt.

Die ermittelnde Kriminalpolizei Flensburg fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei unter 0461-4840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: BAB 7/Handewitt - Maßnahmen der Polizei zur Stauabsicherung; Bitte an Medienvertreter

BAB 7/Handewitt (ots) – Der Fachdienst BAB des Polizei Autobahn- und Bezirksreviers Nord befindet sich zur Hauptverkehrszeit mit einem Streifenwagen zur Stauabsicherung im nördlichen Bereich der BAB 7. Mittels Sondersignalen wird der nachfolgende Verkehrs gewarnt. Außerhalb der Hauptverkehrszeiten bestreift das PABR Nord den Bereich verstärkt. In Absprache mit der dänischen […]