POL-FL: FL/Husby: Pkw gestohlen – Dieb hat keinen Führerschein

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Husby/Flensburg (ots) – Am Mittwochmorgen (19.07.17) kurz nach 09:00 Uhr riefen Anwohner aus Gremmerup die Polizei, da ein Auto ohne amtliches Kennzeichen durch das Dorf fahren würde. Die Beamten der Polizeistation Husby trafen den Wagen schließlich in Rüllschau an. Der 36-jährige Fahrer gab sofort zu, dass er den Wagen unerlaubt fahren würde und er außerdem keinen Führerschein habe. 

Der Mann hatte den Ford Focus am Tag zuvor von einem Firmengelände in Flensburg entwendet. Der Wagen war nicht zugelassen und nicht versichert. 

Die Kollegen suchten den Besitzer auf, der den Diebstahl gerade bemerkt hatte und die Polizei rufen wollte. Er konnte sein Fahrzeug unversehrt abholen. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: NMS - Alkoholisierter Pole (3,44 Prom) ohne Fahrschein im Zug

Neumünster (ots) – Gestern Mittag wurde die Bundespolizei vom Zugbegleiter eines Regionalzuges von Kiel nach Hamburg über einen Mann ohne Fahrschein informiert. Bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Neumünster nahmen die Bundespolizisten sich des Mannes an und stellten fest, dass dieser stark alkoholisiert war. Da er keine Ausweisdokumente bei sich […]