POL-FL: Flensburg – Verkehrsunfallflucht in der Steinstraße / Gelber Sattelschlepper mit Auflieger rammt Kleinwagen / Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Flensburg (ots) – Donnerstagmittag (18.01.19), um 12.30 Uhr, wurde
in der Steinstraße in Flensburg ein parkender blauer Citroen von
einem gelben Sattelschlepper mit gelben Auflieger angefahren. Der LKW
sei entgegen der Fahrtrichtung durch die Steinstraße gelenkt worden.
Beim Einbiegen in die Apenrader Straße habe er dann einen am rechten
Fahrbahnrand geparkten Citroen angefahren. Durch die Wucht des
Aufpralls wurde dieser einige Meter nach hinten geschoben und
erheblich beschädigt. Der Lkw entfernte sich daraufhin in Richtung
Norden. Eine Zeugin soll das Kennzeichen des Verursachers erkannt
haben. Leider war diese beim Eintreffen der Polizei nicht mehr
zugegen. Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres in
Flensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Zeugin
(phon. Frau Hertha) und weitere Unfallzeugen um Kontaktaufnahme unter
der Rufnummer 0461-4840. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.