POL-FL: Flensburg: Unfallflucht in der Harrisleer Straße

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

Flensburg (ots) –

 

In der Zeit vom 24.09.21 (18:30 Uhr) bis 25.09.21 (08:25 Uhr) wurde in der Harrisleer Straße in Flensburg ein parkender, silberfarbener Passat angefahren. Der Wagen stand in Höhe der Hausnummer 68 und wurde an der hinteren, linken Fahrzeugseite stark beschädigt. Nach Auswertung der Spurenlage dürfte es sich bei dem verursachenden Wagen um ein dunkelblaues Fahrzeug handeln. 

Hinweisgeber zum Verursacher werden gebeten, sich beim 1. Polizeirevier zu melden (Tel.: 0461 – 484 0). 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: NMS - Streit geschlichtet, ohne Fahrkarte in Zugtoilette versteckt, Mann randaliert im Bahnhof

Neumünster (ots) –   Gestern kam es zu diversen Einsätzen der Bundespolizei im Bahnhof Neumünster. Die Bundespolizisten wurden gegen 13.45 Uhr auf einen randalierenden Mann, der auch Reisende belästigte, im Bahnhof aufmerksam. Bei der Kontrolle zeigte der 43-jährige Pole aggressives Verhalten und erhielt einen Platzverweis, dem er nur zögerlich nachkam, […]