POL-FL: Flensburg: Unfallflucht am ZOB / Spiegel eines Transportes abgefahren

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) –

Freitagvormittag (17.06.22) kam es in Flensburg in Höhe ZOB zu einer Unfallflucht. Einem weißen Transporter wurde der Seitenspiegel abgefahren. Der Wagen parkte in der Zeit von ca. 09:40 – 10:00 Uhr auf dem Parkstreifen im Süderhofenden in Höhe der Ladestationen. Ein Verursacher hat sich nicht zu erkennen gegeben.

Zeugen und der Unfallfahrer werden gebeten, sich beim 1. Polizeirevier zu melden (Tel.: 0461 – 484 0)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Flensburg - Auto touchiert Radfahrerin in Adelbylund und flüchtet, Polizei sucht Zeugen

Flensburg (ots) – Eine 20-jährige Radfahrerin befuhr am Samstagmorgen (18.06.22), gegen 08.55 Uhr, den Sandweg in Adelbylund aus Richtung Adelbyer Kirchenweg kommend in Richtung Uni. Sie überquerte die Straße Adelbylund und wurde dabei von einem vorbeifahrenden Pkw am Hinterreifen touchiert. Die junge Frau stürzte daraufhin und verletzte sich leicht. Eine […]