POL-FL: Flensburg – Rollerfahrerin nach Unfall leicht verletzt, Verursacher flüchtig

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Samstag, den 13.06.2015, um 15:15 Uhr, kam es bei einem Überholvorgang in der Straße Am Katharinenhof zum Unfall zwischen einer 66-jährige Rollerfahrerin und einem unbekannten Autofahrer. Die Rentnerin befuhr die Straße Am Katharinenhof vom Nordkreuz kommend, als der Autofahrer zum Überholvorgang ansetzte. Beim Einscheren kollidierte der Autofahrer mit dem Roller, die Fahrerin verlor die Kontrolle und stürzte. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten davon. Die Rentnerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zeugen und Hinweisgeber, die Angaben zum Fahrer des Unfallfahrzeugs machen können werden gebeten sich beim 1. Polizeirevier Flensburg, Telefon: 0461-484-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Mandy Lorenzen Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Hasselberg - Lebensgefahr nach Verkehrsunfall auf L277

Kappeln (ots) – Samstagabend, 13.06.15, gegen 19:25 Uhr, kam ein 20-jähriger mit seinem Opel Vectra bei Hasselberg auf der L277 in einer Kurve von der regennassen Fahrbahn ab, geriet in die Böschung, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der 20-jährige Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert. Er erlitt […]