POL-FL: Hasselberg – Lebensgefahr nach Verkehrsunfall auf L277

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Kappeln (ots) – Samstagabend, 13.06.15, gegen 19:25 Uhr, kam ein 20-jähriger mit seinem Opel Vectra bei Hasselberg auf der L277 in einer Kurve von der regennassen Fahrbahn ab, geriet in die Böschung, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der 20-jährige Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der ebenfalls 20-jährige Beifahrer erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Kieler Krankenhaus gebracht, der Beifahrer mit einem Rettungswagen in ein Flensburger Krankenhaus. Das Unfallfahrzeug mußte von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Oeversee - Biker bei Frontalkollision im Gegenverkehr tödlich verunglückt

Oeversee (ots) – Sonntagabend, 14.06.15, gegen 17:50 Uhr, kam es auf der K85 bei Oeversee aus bislang ungeklärter Ursache zur Frontalkollision zwischen einem 63-jährigen Biker auf seiner Yamaha und einem VW Golf. Dabei erlitt der 63-jährige lebensgefährliche Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Die 42-jährige Vw-Fahrerin erlitt leichte […]