POL-FL: Flensburg – Polizeibeamte vollstrecken 2 Haftbefehle

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montag, 25.01.2016, kontrollierten Polizeibeamte des 1. Polizeireviers Flensburg gegen 17.30 Uhr in der Flensburger Speicherlinie einen 34jährigen Flensburger. Eine Überprüfung der Person ergab, dass gegen ihn ein europäischer Haftbefehl vorlag. Nach dem Mann wurde aufgrund von Schleuserkriminalität gefahndet, daher wurde er noch vor Ort festgenommen.

Am Tag darauf, gegen 02.00 Uhr, suchten die Polizisten einen wegen Haftbefehl gesuchten 43jährigen Flensburger auf. Dieser versuchte sich zunächst in seiner Wohnung zu verstecken. Die Wohnungstür wurde daraufhin durch einen Schlüsseldienst geöffnet, so dass der Mann ebenfalls festgenommen werden konnte. Gegen ihn lag ein Haftbefehl mit einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Handewitt/BAB 7 - Sattelzug aufgrund von Manipulationen stillgelegt

Handewitt/BAB 7 (ots) – Dienstagvormittag, 26.01.2016, kontrollierten Polizeibeamte vom Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Nord einen niederländischen Sattelzug auf dem Parkplatz Altholzkrug der Bundesautobahn 7. Der 40-Tonner war den erfahrenen Polizisten zuvor aufgefallen, da er offensichtlich deutlich schneller als die erlaubten 80 km/h unterwegs war. Bei der Überprüfung konnten sie schließlich feststellen, […]