POL-FL: Flensburg – Körperverletzung in der Norderstraße – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Am Samstag, den 07.04.18, gegen 05:15h, kam es in der Norderstraße zwischen Norderfischerstraße und Schloßstraße zu einem Streit, der in eine Schlägerei mündete. Ein junger Mann wurde dabei verletzt und musste in der Diako ärztlich versorgt werden. Nach bisherigem Ermittlungsstand wollte der junge Mann mit seiner Freundin nach Hause gehen. In der Norderstraße trafen sie zufällig auf drei Männer mit denen es zum Streit kam. Zwei von diesen schlugen massiv auf den jungen Mann ein. Einer der beiden Täter konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 26- 30 Jahre alt, ca. 175cm- 180cm groß mit kurzen dunklen Haaren. Die Bezirkskriminalinspektion Flensburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die etwas zur Tataufklärung beitragen können, um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0461-4840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Böel- Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten

Böel (ots) – Mittwochmorgen, 11.04.18, gegen 07:20h, kam es auf der L23 zwischen Böel und Mohrkirch in einer langgezogenen Kurve zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer und einer leicht verletzten Person. Ein Kleinwagen Kia mit zwei weiblichen Insassen, kam aus Mohrkirch und wollte nach links abbiegen. Dabei übersah sie einen […]