POL-FL: Flensburg – Kindergarten verwüstet: Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In der Nacht vom 29.08.16, 15:30 Uhr, auf 30.08.16, 07:15 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem dänischen Kindergarten im Kiefernweg in Flensburg. Durch aufhebeln eines Fensters gelangte man in das Gebäude und verwüstete mehrere Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht bisher nicht fest.

Es entstand entsprechender Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren gesichert. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim K7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

BPOL-FL: Qualmende Bremsen am Zug lösen Polizeieinsatz aus und führen zu Verspätungen

Kleinflintbek (ots) – Am heutigen Nachmittag gegen 15:00 Uhr ist es auf der Bahnstrecke von Kiel nach Neumünster zu einem Zwischenfall gekommen. Ein Reisender in der Regionalbahn von Kiel nach Neumünster hatte während der Fahrt eine Rauchentwicklung am Zug gesehen und über Notruf die Feuerwehr alarmiert. Dies hatte auch der […]