POL-FL: Flensburg: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – In die Harrisleer Straße wurde am 01.08.2016 um 23:22 Uhr die Polizei dank eines Anrufes eines aufmerksamen Nachbarn entsandt, der mitteilte, dass im Wohnhaus eine Wohnungstür eingetreten worden sei. Nur drei Minuten später kam die Meldung vom Streifenwagen: drei Personen konnten in der fremden Wohnung vorläufig festgenommen werden. Ein 15-jähriges Mädchen, ein 17- und ein 18-jähriger Junge gaben den Einbruch zu, sie entwendeten eine Tabakdose und ein Feuerzeug. Hintergrund sind angebliche Schulden des Wohnungsnehmers bei dem Trio. Der 17-jährige Jugendliche ist bereits polizeibekannt. Alle drei wurden im Anschluss vernommen, sie erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Kristin Stielow Telefon: 0461-484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

BPOL-FL: Jübek/NMS - Rumänische Rosenverkäuferin fährt ohne Ticket - Zugscheibe eingeworfen

Jübek/Neumünster (ots) – Samstagnachmittag wurde die Bundespolizei über einen Sachverhalt auf der Bahnstrecke Flensburg – Neumünster informiert. Offensichtlich waren zwei Frauen im Zug unterwegs und boten Bahnreisenden aufdringlich Rosen zum Verkauf an. Aufgrund des aggressiven Verhaltes wurden die Frauen von der Zugbegleiterin in Jübek von der Weiterfahrt ausgeschlossen. Darüber war […]