POL-FL: Flensburg – Brand in Mittelstraße, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Sonntagmorgen, 08.11.15, gegen 06.15 h, kam es im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Mittelstraße in Flensburg zu einem Brand. Kräfte der Polizei und der Berufsfeuerwehr evakuierten wegen starker Rauchentwicklung das betroffene Haus, sowie das Nachbarhaus. Anschließend wurde das Feuer im Treppenhaus gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20000 Euro. Die Kriminalpolizei nahm noch am Morgen die Ermittlungen auf. Eine Brandursache steht noch nicht fest. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Next Post

POL-FL: Gelting, Kappeln - Einbrecher nach Zeugenhinweisen festgenommen

Gelting (ots) – Freitagnachmittag, 06.11.2015, in der Zeit von 16.30 bis 18.30 Uhr, kam es in Gelting zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang über ein auf Kipp stehendes Fenster und entwendeten Elektrogeräte im Wert von ca. 400 EUR. Nach Zeugenhinweisen gelang es Beamten des […]