POL-FL: Flensburg – Alkoholisierte Fahrerin mit 2,47 Promille

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Flensburg (ots) – Montagabend, 14.07.14, gegen 19:30 Uhr, fiel einer aufmerksamen Zeugin auf dem Parkplatz eines Discounters in Wees eine Frau mit starkem Atemalkoholgeruch auf, die in einen Pkw stieg und davon fuhr.

Sie konnte sich das Kennzeichen merken und teilte dies der Kooperativen Regionalleitstellte mit. Diese setzten einen Streifenwagen des 1. Polizeireviers Flensburg ein. Die Beamten konnten die 55- jährige in ihrem Pkw in Flensburg Süderhofenden stoppen.

Sie bemerkten bei der 55- jährigen deutlichen Atemalkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 2,47.

Für weitere polizeiliche Maßnahmen wurde die 55- jährige zum 1. Polizeirevier verbracht. Dort wurde ihr eine Blutprobe entnommen und die Fahrerlaubnis beschlagnahmt. Der Fahrzeugschlüssel wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.

Die 55- jährige hat sich nun in einem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Über 4.000 Bewerbungen für ein Studium an der Fachhochschule Flensburg eingegangen

(CIS-intern) – Die Flensburger Fachhochschule freut sich auch zu diesem Wintersemester 2014/2015 über die große Nachfrage nach ihren Bachelor- und Masterstudiengängen. Mehr als 4.000 Bewerbungen sind bis zum Bewerbungsschluss am 15.Juli eingegangen und sollen nun für die Studienplatzverg abe vorbereitet beziehungsweise direkt eingeschrieben werden. „Es ist derzeit viel zu tun […]