POL-FL: Einbrüche in Blumenladen, Reithalle und Feuerwehrhaus – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene
Großenwiehe (ots) – In der Nacht von Donnerstag (19.03.20) auf Freitag (20.03.20) wurde gleich dreimal in Großenwiehe eingebrochen.

Unbekannte Täter brachen in einen Blumenladen in der Dorfstraße ein, indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Es wurden ca. 100 Euro Bargeld entwendet, außerdem der Schlüssel für die Kirche nebenan. Auch diese wurde von den Einbrechern betreten. Allerdings stießen sie dort auf eine weitere verschlossene Tür und kamen nicht weiter. Es wurde außerdem in die Reithalle und in ein Feuerwehrhaus im Waldweg eingebrochen. In die Räumlichkeiten des Feuerwehrhauses gelangten die Einbrecher, indem sie auch hier ein Fenster gewaltsam öffneten. Stehlgut ist bisher noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei in Flensburg hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat in der letzten Nacht oder bereits gestern Abend auffällige Personen oder Fahrzeuge in Großenwiehe oder Umgebung beobachtet, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4553130 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Next Post

POL-FL: Schmuckschatulle in Fruerlund aufgefunden - Polizei sucht Eigentümer

Flensburg (ots) – Eine Fußgängerin fand am Samstagmittag (14.3.20) in einem kleinen Wäldchen in der Straße Finisberg eine Schmuckschatulle mit Schmuck und gab diese bei der Polizei ab. Die Schatulle hat eine Größe von 25x19x17 cm. Trotz umfangreicher Ermittlungen der Kriminalpolizei konnte bisher kein Hinweis auf einen rechtmäßigen Eigentümer dieses […]