Crazy Horst – Straßenmusik im Hummels Eck Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Flensburg Szene

(CIS-intern) – Zwei Straßenmusiker trafen sich auf der Insel Amrum, einer hatte seine Leere (!) beendet, der andere eine große Zulunft bei Insterburg & Co. hinter sich. Sie kamen sich näher und Crazy Horst war geboren.

Die nun kommen am 29. Juni 2012 in die Musikkneipe Hummels Eck in Flensburg. Und was machen sie da? Straßenmusik natürlich, aber drinnen und nicht draußen…

Foto: Screenshot / Presse Crazy Horst

Der Bandname entspringt dem Indianerspiel eines Neffen, der auf die Frage welcher Indianer er denn sei Crazy Horst antwortete. Damit war die Brücke zu den Wurzeln ihrer Musik geschlagen: Neil Young & Crazy Horse, Bob Dylan, AC/DC, Mozart, Goethe….

Im Gepäck haben sie neben ihren Stimmen und akustischen Instrumenten ein ausgesucht feines, deutschsprachiges Liedgut, das sich u.a. aus Stücken von Stoppok, Funny van Dannen, Ganz Schön Feist, Joint Venture und nicht zuletzt aus ihren eigenen Songs zusammen setzt.

Freitag 29. Juni 2012 – 20 Uhr
Hummels Eck Flensburg
http://www.hummels-eck.de

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: https://blog.flensburg-szene.de – Flensburg-Szene Blog – Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Flensburg - Das Phänomenta-Programm für die Sommerferien 2012

(CIS-intern) – Wasservergnügen: Von Juli bis August erleben die Besucher im Hof der Phänomenta an einer sechs Meter hohe n Installation, wie Wasser aus eigener Kraft hoch und runter, kreuz und quer bewegt werden kann. Was sich hinter einer Doppelkolbenpumpe, einer Archimedische Schraube, einem Riesensaugheber mit Wasserwirbel, einem Rückstoßbrunnen oder […]